Archiv

Archiv für April, 2010

Was sind Outliner und wofür sind sie gut?

25. April 2010 Keine Kommentare

Outliner sind eigentlich eine eigene Kategorie von Editoren.
In wenigen Worten würde ich diese Kategorie so beschreiben:
Bei Outlinern handelt es sich um Tools, mit denen man schnell stichpunktartig Ideen sammeln, strukturieren und bewerten kann.

Vom Aussehen orientieren sich die Programme an einer Mischung aus Gliederungslisten und Excel.
Insbesondere das Progamm Omni Outliner für den Mac hat hier einen hohen Perfektionsgrad erreicht.
Es ist schnell und einfach zu bedienen wie eine hierarchische Gliederungsliste und ermöglicht trotzdem gute Excel-like Auswertungen.
Mit diesen Funktionen kann man beispielsweise sehr schnell Kostenschätzungen für Projekte vornehmen (s. Beispiel)

Ein Beispielprojekt in Omni Outliner

Ein Beispielprojekt in Omni Outliner

Leider gibt es noch kein ähnlich gutes Tool für Windows oder Linux – soweit ich herausgefunden habe.

Einen kleinen Lichtblick gibt es nun aber im Web. Das Tool nennt sich Thinklinkr und ist ähnlich intuitiv zu bedienen wie OmniOutliner – allerdings fehlen noch die Excel-Features. Das Beispiel zeigt die gleiche Outliner-Datei wie oben, nur fehlt hier die Spalte mit der Dauer. Kommt vielleicht noch …

Das Beispielprojekt in Thinklinkr

Wie bei vielen Tools im Netz (Mindmeister, Google Docs, …) hat Thinklinkr gute Collaboration-Features, so dass man gemeinsam in einem Outlinerdokument brainstormen bzw. arbeiten kann.
Thinklinkr ist kostenlos und wenn die Entwicklung so weitergeht wird es definitiv ein Tool in meinem Web-Werkzeugkasten.

Geocaching

18. April 2010 Keine Kommentare

Wenn ich Freunden und Bekannten erzähle, dass ich Geocaching mache, fällt es mir (je nach Kenntnisstand des Gegenübers) oft nicht so leicht das plausibel zu erklären. “Schnitzeljagd mit GPS-Gerät” ist dann ein möglicher Erklärungsversuch. So gut trifft es das dann aber auch nicht. Denn beim Geocachen wurden wir schon zu vielen tollen Orten (abseits der üblichen Trampelpfade) geleitet, auch schon im Urlaub auf Bali oder auf Mallorca.

Ganz zu Schweigen von den kniffligen Aufgaben und coolen Verstecken – z. B. einen extra angebrachten Briefkasten in Nürnberg, einen gefakten Balken in einem Restaurant, einen mit Rinde verkleideten Mikrocache in einem Astloch, …

Warum ich den Artikel aber eigentlich schreibe, ist dieses Video, das einem recht gut vermittelt, was es mit dieser Freizeitbeschäftigung auf sich hat.

Categories: Allgemein Tags: , ,

Scrum Präsentation mit Prezi

10. April 2010 Keine Kommentare

Ich bin gerade auf eine sehr gute Präsentation zu Scrum gestoßen. Sie vermittelt die grundlegenden Konzepte von Scrum. Nichts Neues aber sehr schön gemacht!
Zur Präsentation wurde das Tool Prezi verwendet.

Switch to our mobile site